Die Interviewserie ist im Kasten, der Autorentext geschliffen, lektoriert und gesetzt. Damit die Bücher verlegt werden können, müssen sie zunächst gedruckt werden. Dafür haben wir einen besonders zuverlässigen Partner gewinnen können: Artur Lapidus. Marian Prill hat ihm in Nürnberg einen Besuch abgestattet.

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.